dotcomwebdesign.com
en Willkommen > Ayurveda/Wellness

Ayurveda/Wellness

Was ist Ayurveda
Ayurvedaangebote in Indien
Ayurvedaangebote auf Sri Lanka

Was ist Ayurveda?

„Ayu“ bedeutet Leben und „Veda“ ist die Wissenschaft, also „Die Wissenschaft vom Leben“. Der Mensch wird in der ayurvedischen Lehre nicht isoliert betrachtet, sondern als Einheit von Körper, Geist und Seele in seiner Wechselbeziehung zu Umwelt und Natur gesehen. Ayurveda bietet dem Menschen die Möglichkeit mit seiner Umwelt in Harmonie zu gelangen, damit er glücklich, gesund und inspiriert leben kann. In Indien ist man der Meinung, dass der Gesundheitszustand und das Aussehen eines Menschen von seiner Ernährung abhängen. Sie wird verändert, wenn der Mensch nicht wohl fühlt.  Grundlage dieser Einstellung bildet die altindische Heilkunde vom Ayurveda.  Wann und wie diese Wissenschaft entstand,  ist schwer zu sagen. Das Wissen wurde tausende von Jahren mündlich überliefert.   Die Grundsätze des Ayurveda sollen ein Teil des 5000 Jahre alten Atharva Veda sein.

Ayurveda Wasserfall

Alles was in dieser Welt existiert, setzt sich aus fünf Elementen (Panch Bhutas)  zusammen.  So auch der menschliche Körper, der zudem eine Seele besitzt.  Diese Elemente sind Prithvi (Erde), Apa (Wasser), Tejus (Feuer), Vayu (Luft) und Akash (Raum).  Auf dieser Grundlage strebt das Ayurveda nach einem Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur.  So wie in der Natur zwischen diesen fünf Elementen ein Gleichgewicht gewahrt wird, gibt es im menschlichen Körper auch eine Art Gleichgewicht.   Wird dieses Gleichgewicht gestört, verursacht es im Körper Erkrankungen.

Diese fünf Elemente sind im Körper in Gestalt von drei verschiedenen Körpersäften zu finden, deren ayurvedischer Begriff Dosha (Energieprinzipien) ist.  Es handelt sich um Vata, Pitta und Kapha.

Vata ist eine Kombination aus Luft und Äther und für alle Bewegungsverläufe im Körper verantwortlich.  Pitta ist eine Kombination von Feuer und Wasser und verwandelt körperfremde in körpereigene Stoffe (Stoffwechsel).  Es produziert Energie aus den uns umgebenden Rohmaterialien.  Körperfunktionen wie  Verdauung und andere metabolische Prozesse werden vom Pitta gesteuert.  Kapha ist ein Kombination aus Erde und Wasser und kontrolliert die Schmierung (durch Körperschleime) unseres Körpers und den Körperaufbau (Struktur).


Jedes Individuum hat ein individuelles, sich ständig veränderndes Gleichgewicht mit einer natürlichen Dosha-Verteilung.   Jede Erkrankung kann auf eine Störung des Gleichgewichtes zwischen Vata, Pitta und Kapha zurückgeführt werden. Die fünf Körperteile, die betrachtet werden müssen, sind Vasti (Blase), Vamana (Verdauungssystem), Videdama (Ausscheidungsorgane), Nasya (Nase) und Asravisru (Blut).

Insbesondere empfiehlt Ayurveda eine ausgewogene Ernährung im ayurvedischen Sinne, d.h. dass alle sechs Geschmacksrichtungen (süß, sauer, salzig, scharf, bitter, herb) zu berücksichtigen sind.  Es werden außerdem Heilkräuter, Blumen und Blätter zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet. 
Therapeutik, Chirurgie, die Behandlung von Augen, Ohren, Nase, Zunge, Mundhöhle und Hals, Kinderkrankheiten und Kinderpflege, Toxikologie, Stärkungsmittel, Methoden zum Einhalten des Alterungsprozess und Virilität sind die acht Zweige mit denen sich Ayurveda beschäftigt.
Die Behandlungen lassen sich in verjüngend, vorbeugend und heilend unterteilen.  Am beliebten unter den Verjüngungstherapien ist Panchakarma.  Die Kombination aus inneren und äußeren Ölanwendungen.  Ernährung, Yoga und Meditation wirken ganzheitlich und bringen Körper, Geist und Seele in einen harmonischen Einklang. 

Während der Behandlung wird ein Aufenthalt in einem Zentrum empfohlen, damit der gesamte Körper, gereinigt werden kann.  Es handelt sich um langsam wirkende aber sehr effektive Behandlungsmethoden, die keine Nebenwirkungen verursachen.

Ayurvedische Behandlungen sind Personenbezogen.  Das Alter, das Klima wo der Patient lebt, seine soziale/kulturelle Umgebungen, seine körperliche Zustand werden berücksichtigt, ehe eine Diagnose gestellt wird. 


Untermenü


Sitemap
Druckversion
Login
Letzte Änderung:
July 21. 2016 17:47:42

© 2005 | Powered By CMSimple.dk | Design By DCWD