dotcomwebdesign.com
en Willkommen > Reisen > Indien > Andrapradesh/ Karnataka/ Tamilnadu

Andrapradesh/ Karnataka/ Tamilnadu

Diese Reiseroute führt Sie von Hyderabad über die Zentren der Macht der Sultane auf den Dekkan,  Gulbarga, Bidar und Bijapur. Sie reisen weiter zu  den ehemaligen Hauptstädten des Chalukya Reiches Badami und Aihole über Pattadakal. Sie besuchen Hospet, die legendäre Hauptstadt des letzten großen Hindu-Reiches Vijayanagar ,  der Höhepunkt der Hoysala-Architektur in Belur und Halebid.  Weiter nach Mysore mit seinem märchenhaften Maharaja-Palast, Ausflug nach Somnathpur und mit dem Shatabdi Zug nach Chennai ..  Zum Schluß sind 2 Erholungstage am Meer in Mahabalipuram geplant, ein Verlängerungsaufenthalt ist möglich.

Tag 01 – Ankunft in Hyderabad, der Hauptstadt von Andra Pradesh.

Begrüßung und Transfer zum Hotel. Nach einer kurzen Zeit zum Ausruhen und einstimmen auf Ihre Indien Reise folgt die Stadtrundfahrt in Hyderbad. Sie sehen den Char Minar (vier Bögen)  im Zentrum der Altstadt,  eine Mischung aus Triumphbogen und Moschee und den Falaknuma Palast in den Banjara Hills. Übernachtung in Hyderabad

Tag 02 – Hyderabad-Golkonda Fort-Hyderabad

Nach dem Frühstück Ausflug zum Golkonda Fort,  der Hauptstadt der Qutab Shahi Dynastie vom 1525 bis 1687.  Die  Festungsanlagen ist nur teilweise erhalten. Der innere Festungsring mit seinen acht Toren, Qutub Shahi Tomb werden besichtigt.  Nachmittags  frei für einen Bummel über den Basar von  Hyderabad. Übernachtung in Hyderabad 

Tag 03 - Hyderabad-Bidar-Gulbarga (24o km-ca.6-7 Std)

Fahrt nach Bidar, von 1424 bis 1487 Hauptstadt der Bahmanis.  Sie besuchen das alles beherrschende Fort, das von Ahmad Shah Bahmani gebaut wurde.  Weiterfahrt nach Gulbarga.  Ankunft im Hotel. Übernachtung in Gulbarga.

Tag 04 – Gulbarga-Bijapur (135 km – ca 4 Stunden)

Vormittag Stadtrundfahrt in Gulbarga, das stark von seiner islamischen Tradition geprägt ist.  Gulbarga war von 1347 bis 1428 die Hauptstadt der Bahmani Könige,  Durch ihre hinduistische Vergangenheit  zeigt die Stadt eine schöne Mischung  zwei verschiedener Kulturen.   Eine Zitadelle der Bahmanis beherrscht das Zentrum, innerhalb der Zitadelle befindet sich die Jama Masjid (Freitagsmoschee).
Nachmittags Weiterfahrt nach Bijapur.  Ankunft im Hotel.  Übernachtung in Bijapur.

Tag 05 – Bijapur

In Bijapur können Sie die Minarette und Kuppelbauten der Herrscher der Adil Shah Dynastie (1489-1686) bewundern. Das herausragendste Bauwerk ist das Golgumbaz-Mausoleum, dessen riesige Kuppel mit einem Durchmesser von 38 m die zweitgrößte der Welt ist. Sie besuchen die Stadtmauer und die  Kanone Malik-i-Maidan, Mithari Mahal und Astar Mahal. Übernachtung in Bijapur.

Tag 06 – Bijapur-Badami (125 km – ca. 3 Std)

Fahrt nach Badami.  Ankunft im Hotel. Badami, Hauptstadt der ersten Chaulukya Dynastie ab dem Jahr 543, malerisch  an Felshängen und einem Stausee gelegen. 
Sie besuchen die vier Höhlentempel. Der Besucher tritt durch Höhle Nr. 1, die Shiva darstellt, Höhle Nr. 2 Vishnu , Höhle Nr. 3 stellt Figuren aus Epen dar und Höhle Nr. 4 wurde von Jains erbaut.  Übernachtung in Badami

Tag 07- Badami –Pattadakal-Aihole–Badami                 (140 km - hin und zurück)

Tagesausflug nach Pattadakal und Aihole.
Die Chalukya-Herrscher  liessen imposante Tempel bauen, um ihre Macht zu dokumentieren. Die meisten der über 40 zum Weltkultererbe  zählenden Tempel entstanden zwischen 733-746.  Eine Konzentration des nord- sowie südindischen Baustil ist hier zu sehen. 
Weiterfahrt nach Aihole, wo sich  mehr als 30 Tempel aus der Blütezeit der Chaulukya-Periode zwischen dem 7. und 9.Jh. befinden.  Besonders hervorzuheben sind der Lad-Khan-Tempel, der Durga-Tempel, der Jain Meguti-Tempel und der Hucchappaya Tempel. Rückfahrt nach Badami, wo noch einmal übernachtet wird.

Tag 08 – Badami –Hospet (150 km – ca 4 Stunden)

Fahrt nach Hospet und Ankunft im Hotel. Übernachtung in Hospet.

Tag 09 – Hospet-Vijayanagar-Hampi- Hospet

Nach dem Frühstück Tagesausflug in die legendäre Hauptstadt Vijayanagar/Hampi, die im Jahr 1986 zum Weltkulturerbe erklärt wurde.  Ca. 1336 von zwei Brüdern gegründet, war sie die größte Stadt des Hindureiches bis 1565.  Sie sehen die Virupaksha-Tempel und Vithal-Swami Tempel, die Überreste der königlichen Bauten, Queen`s Bath, Mahanavami Dibba, Audienzhalle und Hazara-Rama-Tempel.
Übernachtung in Hospet.

Tag 10 - Hospet-Hassan (250 km, ca. 7 Stunden)

Fahrt nach Hassan und Übernachtung im Hotel

Tag 11 – Hassan-Halebid-Belur-Mysore

Fahrt zur 32 km nordwestlich gelegenen Stadt Halebid, welche  in der Zeit vom 12. bis 14. Jh. die Hauptstadt des mächtigen Hoysala-Reiches war.   Sehenswert ist der Hoysaleshvar-Tempel.  Weiterfahrt nach Belur.  Obwohl einer der ersten großen Staatsbauten der Dynastie, stellt der  Chennakeshvara-Tempel einen Höhepunkt des Hysala-Stils dar.
Weiterfahrt nach Mysore (120 km – ca 3 Stunden).  Ankunft im Hotel.  Übernachtung in Mysore.

Tag 12 – Mysore

Stadtrundfahrt in Mysore.  Sie sehen   den Stadtpalast, die Chamundi Berge und die Gärten von  Brindavan.  Übernachtung in Mysore.

Tag 13 – Mysore-Chennai (Fahrt mit dem Zug)

Vormittag Ausflug zur 35 km östlich gelegenen Stadt Somanathpur.  Der Keshavara-Tempel gilt als eines der schönsten Beispiele des Hoysala-Stils.  Zurück nach Mysore und Fahrt mit dem Shatabdizug nach Chennai (1420/2130 Uhr – außer Dienstags).  Empfang in Chennai und Übernachtung im Hotel.

Tag 14 - Chennai-Mahabalipuram (60 km ca. 1 1/2 Std)

Vormittag Stadtrundfahrt in Chennai.  Sie sehen St. Thomas Cathedral, den Kapileshwara-Tempel und Kalakshetra.  Weiterfahrt nach Mahabalipuram und Ankunft im Hotel.

Tag 15 – Mahabalipuram

Vormittags Besichtigung in Mahabalipuram.  Die Stadt gilt als Wiege der drawidischen Tempelkunst Südindiens. Bekannt sind die zahlreichen vollendeten und unvollendeten Monolith-Bauten und der schöne Küstentempel.  Nachmittag zur freien Verfügung.

Tag 16 – Mahabalipuram

Tag zum erholen.

Tag 17 – Mahabalipuram-Chennai-Rückflug

Vormittag zur freien Verfügung.  Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen in Chennai für Ihren Rückflug nach Deutschland.


Sitemap
Druckversion
Login
Letzte Änderung:
July 21. 2016 17:47:42

© 2005 | Powered By CMSimple.dk | Design By DCWD