dotcomwebdesign.com
en Willkommen > Reisen > Indien > Rajasthan und Gujarat


Rajasthan und Gujarat

Eine interessante Kombination von berühmten Sehenswürdigkeiten und einen Indien abseits der üblichen Touristenwege. Die Reiseplanung erlaubt Zeit für eigene Entdeckungen und zum Entspannen.

Tag 01: Deutschland – Delhi

Abflug mit einer Linienmaschine nach Delhi.

Tag 02: Delhi

Ankunft in Delhi und Transfer durch einen Vertreter unserer Agentur zum Hotel. Übernachtung in einem Hotel Ihrer Wahl in der von Ihnen gewünschten Kategorie.

Tag 03: Delhi

Ganztägige Besichtigung von Alt- und Neu-Delhi, eine der ältesten Städte Indiens. Sie besuchen u.a. das Rote Fort, die Freitagsmoschee, Humayuns Grabmal, das moderne Regierungsviertel und das India Gate. Übernachtung in Delhi.

Tag 04: Delhi – Jaipur (265 km, ca. 6 Std.)

Morgens Fahrt im Privatwagen mit Chauffeur nach Jaipur. Wir unterbrechen die Fahrt mit einem Mittagessen im Neemrana Fort Palace und einem Besuch von Alwar mit dem sehenswerten Stadtpalast. Abends Gelegenheit zu einem ersten Bummel durch die malerischen Gassen und über die farbenfrohen Märkte. Übernachtung in Jaipur.

Tag 05: Jaipur

Vormittags Ausflug zur Palastfestung Amber mit Elefantenritt. Nachmittags Besichtigung von Jaipur, das zu den farbenprächtigsten Städten Indiens zählt. Neben dem Stadtpalast, Jaipurs Wahrzeichen und imposantes Beispiel traditioneller Rajasthani- und Moghularchitektur, sehen Sie das Freilichtobservatorium Jantar Mantar von Jai Singh und den Palast der Winde.
Abschließend laden wir Sie zu einem  Abendessen mit lokaler Rajasthani Küche ein, das in einem Bauernhaus serviert wird.

Tag 06: Jaipur

Morgens begleitet Sie Ihr Guide auf einem Besichtigungsbummel zu Fuß durch einige der interessantesten Straßen und Plätze der Stadt. Der Nachmittag ist frei und bietet Gelegenheit zu einem Besuch von Sanganer. Die Stadt ist berühmt für die Herstellung handgeschöpften Papiers, dessen Verfahren sich seit Generationen nicht geändert hat. Ferner können Sie zuschauen, wie Stoffe mit handgeschnitzten Holzstempeln bedruckt werden, einem äußerst arbeitsintensiven Verfahren. Nochmals Übernachtung in Jaipur.

Tag 07: Jaipur – Udaipur (Flug)

Morgens kurzer Flug nach Udaipur. Udaipur wird häufig als „Stadt der Seen“ und als die romantischste Maharajastadt Indiens bezeichnet. Besuch der zahlreichen Palast- und Tempelbauten der Stadt. Ein Höhepunkt Ihres Aufenthaltes in Udaipur wird eine Bootsfahrt während des Sonnenuntergangs auf dem Lake Pichola sein. Zwei Paläste sind auf Inseln gebaut, darunter der berühmte Lake Palace.

Tag 08: Udaipur

Tag zur freien Verfügung – nutzen Sie ihn für den Besuch des Sahelion Ki Bari, den so genannten Frauengarten, und für einen reizvollen Bummel durch die quirligen Basarstrassen von Udaipur. Gelegenheit zu einem festlichen Abendessen im Shiv Niwas Palace.

Tag 09: Udaipur – Mount Abu (225 km, ca. 5 Std.)

Durch abwechslungsreiche Landschaft fahren Sie heute über Ranakpur nach Mount Abu.  Sie besuchen in Ranakpur, die aus weißem Marmor gearbeiteten Jain Tempel, die zu den hervorragendsten Kunstwerken indischer Architektur zählen  Weiterfahrt nach Mount Abu.  Hier besuchen Sie die Delwara Temples.

Tag 10: Mount Abu – Balaram (250 km, ca. 6 Std.)

Weiterfahrt von Rajasthan nach Gujarat, Geburtsland des großen Mahatma Gandhi. Das heutige Ziel ist Balaram mit einem der bemerkenswertesten Palast-Hotels Indiens, das Balarampur Palace. Hier werden Sie in der malerischen Umgebung des Hotels den Tag zur Ruhe und Erholung nutzen können.

Tag 11: Balaram – Bhuj (200 km, ca. 5 Std.)

Fortsetzung der interessanten Überlandfahrt nach Bhuj. Sie fahren durch viele kleine Städte, die berühmt sind für ihre exzellente Vielfalt  von Kunsthandwerk, Textildrucken und Stickereien. Am späten Nachmittag erreichen Sie Bhuj, eingebettet in die einmalige Landschaft der Halbinsel Kutch.

Tag 12: Bhuj

Das wundervolle, abgelegene Städtchen Bhuj ist gänzlich von einer Festungsmauer umgeben. Entdecken Sie heute die engen Gassen, Paläste und farbenprächtigen Märkte. Sie werden den Alten Palast mit seinem Spiegelkabinett bewundern, den Rao Pragmalji`s Palace, das Sarpat Gate, den Saran Bagh Palace sowie einige der interessanten Museen.

Tag 13: Bhuj

Zur freien Verfügung mit Gelegenheit zum Besuch umliegender Dörfer mit ihrem verschiedenen Kunsthandwerk oder Fahrt zu den noch ursprünglichen Stränden  von Mandvi.

Tag 14: Bhuj – Mumbai (Flug)

Abflug nach Mumbai, wo Sie am frühen Nachmittag eintreffen. Kleine Rundfahrt durch die Stadt mit Besuch des Gateway of India, die beliebte Uferpromenade Marine Drive und den Crawford Market.

Tag 15: Mumbai

Der abschließende Tage steht in Mumbai zur eigenen Verfügung. Abends Abflug nach Deutschland.



Sitemap
Druckversion
Login
Letzte Änderung:
July 21. 2016 17:47:42

© 2005 | Powered By CMSimple.dk | Design By DCWD